Nachglättpatsche mit Besenaufsatz NGP 120 B
Nachglättpatsche mit Besenaufsatz NGP 120 B
Nachglättpatsche mit Besenaufsatz NGP 120 B
Nachglättpatsche mit Besenaufsatz NGP 120 B
Nachglättpatsche mit Besenaufsatz NGP 120 B
Nachglättpatsche mit Besenaufsatz NGP 120 B
Nachglättpatsche mit Besenaufsatz NGP 120 B
Nachglättpatsche mit Besenaufsatz NGP 120 B
Nachglättpatsche mit Besenaufsatz NGP 120 B

Nachglättpatsche mit Besenaufsatz für den Einsatz im Straßenbau, Brückenbau

  • Nachbehandlung unmittelbar nach Abziehen der Oberfläche mit Rüttelbohle, Duoscreed oder Nivellierwalze einsetzbar
  • Korrektur von Unebenheiten und Übergängen
  • exaktere Ebenheiten in Verbindung mit Rüttelbohle
  • die Nachglättung mit einer Arbeitsbreite von 1,20 m ergibt die wesentlich bessere Oberflächenoptik als beim herkömmlichen Glättschwert
  • Besenstrich „Frisch in Frisch“ für schlämmefreie Betonflächen
  • gleichmäßige Optik durch 1,20 m breiten Besen
  • Bei Arbeitsbreiten der Rüttelbohle bis zu 12 m kann die Nachglättpatsche so umgerüstet werden, dass keine Arbeitsbühnen oder Nachläufer mehr erforderlich sind
Technische Daten Nachglättpatsche mit Besenaufsatz NGP 120 B und NGP 150 B
Maße des Patschenprofils: Länge der Besenborsten: Länge der Führungsstangen: Anzahl der Führungsstangen: Steuerung:
120 x 20 cm (5,7 kg) 120 cm 180 cm (1,0 kg) 3 = 540 cm Änderung der Profilanstellung durch drehen der Führungsstange
150 x 20 cm (5,8 kg) 120 cm 180 cm (1,0 kg) 3 = 540 cm Änderung der Profilanstellung durch drehen der Führungsstange
passendes Zubehör
zusätzliche Führungsrohre:
1 Set = 3 Stück